Neue Schlafzelte für die KLJB Bechen

Die katholische Landjugendbewegung Ortsgruppe Bechen freut sich über 2 neue Schlafzelte.

„Da unsere Zelte teilweise über 25 Jahre alt sind – und entsprechend marode – brauchten wir dringend 2 neue für das kommende Sommerlager.“, so Benedict Schwirten, Vorsitzender der KLJB Bechen.

Die stellvertretende Vorsitzende, Katja Krämer, ergänzt: „Die Finanzierung für ein Zelt in Höhe von 1.500 Euro stemmen wir aus eigenen angesparten Mitteln. Für das Zweite wurde uns aus öffentlichen Mitteln ein Zuschuss von 750 Euro zugesagt. Die andere Hälfte spendete uns dann aufgrund unserer Anfrage spontan die Raiffeisenbank, so dass wir die Zelte sofort bestellen konnten.“

Helmut Hülck, Vorstand der Raiffeisenbank Kürten-Odenthal eG, beglückwünschte gemeinsam mit Dechant Harald Fischer die Vertreter der KLJB Bechen zu ihren neuen Schlafzelten.

„Die Unterstützung der Jugend liegt uns immer sehr am Herzen. Wenn ich das Zelt hier sehe, erinnert mich das doch sehr stark an meine eigene Zeltlagerzeit. Toll, dass diese Betreuung und Arbeit mit den jungen Leuten so erfolgreich ist. Gerne unterstützen wir die Jugendarbeit auch in dieser Hinsicht.“

Die Zelte kommen erstmals im Sommerlager vom 21. bis 28.07 zum Einsatz. In den Zelten können jeweils bis zu 10 Personen schlafen.