Sommerlager 2020

Beim diesjährigen Sommerlager fahren wir auf einen Zeltplatz, den wir schon gut kennen: Es geht auf den Jugendzeltplatz an der Steinbachtalsperre bei Euskirchen.

Dort dreht sich dann alles um das Thema Olympia, also Laufen, Springen, Werfen. Vor allem wird es aber wieder jede Menge Spiel und Spaß geben, ganz getreu dem Motto „Dabei sein ist alles“!

Also meldet euch schnell an!
Wir freuen uns auf euch!

Sommerlager Anmeldung

Pfingstlager 2020

Das Pfingstlager ist eine absolute Premiere in Bechen. Nicht nur, dass es diese Aktion bisher nicht gab, Sie ist darüber hinaus eine Kooperation mit der KLJB Overath!

Stattfinden wird das Lager auf einer Wiese beim Kloster Ommerborn. Die Anreise erfolgt per Fahrrad, hierbei fährt eine Gruppe auch von Bechen aus.

 

Wir freuen uns auf eure Anmeldung!

Pfingstlager Anmeldung_Bechen

Gebetswache 2018

Letzte Nacht hat wie jedes Jahr an Gründonnerstag unsere Gebetswache stattgefunden, in der wir das Allerheiligste bewachen, welches auf dem Altar steht.
Bei einer angenehmen Ruhe und Kerzenschein, kann man Nachdenken, Beten oder mit anderen Gedanken teilen 🕯️
Nachdem wir mit der Gründonnerstagsmesse in Biesfeld gestartet haben, sind wir in einer kleinen Prozession nach Dürscheid gelaufen.
Dort gab es dann noch eine kleine Andacht.

Bevor es mit der eigentlichen Gebetswache losging, sind wir Leiter wieder nach Bechen gefahren und haben ersteinmal mit Pastor Fischer und Diakon Löhr zu Abend gegessen.
Dann ging es auch schon los.
Nach der ersten Wache, welche alle zusammen gehalten hatten, haben wir uns abgewechselt.
So hatte man die Chance sich zwischenzeitig einfach mal im Point B auszuruhen.
Heute Morgen endete die Gebetswache dann mit einer Andacht und einem gemeinsamen Frühstück mit der Gemeinde
😊

 

Letzte Nacht hat wie jedes Jahr an Gründonnerstag unsere Gebetswache stattgefunden, in der wir das Allerheiligste bewachen, welches auf dem Altar steht.
Bei einer angenehmen Ruhe und Kerzenschein, kann man Nachdenken, Beten oder mit anderen Gedanken teilen.🕯
Nachdem wir mit der Gründonnerstags Messe in Biesfeld gestartet haben, sind wir in einer kleinen Prozession nach Dürscheid gelaufen.
Dort gab es dann noch eine kleine Andacht.
Bevor es mit der eigentlichen Gebetswache losging, sind wir Leiter wieder nach Bechen gefahren und haben ersteinmal mit dem Pastor Fischer und dem Diakon Löhr zu Abend gegessen.
Dann ging es auch schon los.
Nach der ersten Wache, welche alle zusammen gehalten hatten, haben wir uns abgewechselt.
So hatte man die Chance sich zwischenzeitig einfach mal im PointB auszuruhen.
Heute Morgen endete die Gebetswache dann mit einer Andacht und einem gemeinsamen Frühstück mit der Gemeinde.☺

Ein Beitrag geteilt von KLJB Bechen (@kljbbechen) am

Werwolfnacht vom 21. – 22.04.

Die Werwölfe vom Düsterwald ist das wahrscheinlich beliebteste Spiel auf unseren Fahrten.
Jede Runde schlüpfen die Kinder in die Rolle geheimer Charaktere und versuchen, die Werwölfe unter sich zu finden.
Da viele Kinder – genau wie wir –  finden, dass dieses Spiel eine eigene Aktion verdient hat, werden wir dieses Jahr die erste WERWOLFNACHT am 21. –  22. 04. starten.
Wenn ihr das Spiel noch nicht kennt, ist das natürlich kein Problem. Am Anfang werden wir euch alle Spielregeln noch einmal erklären.
Wir freuen uns auf einen schönen und lustigen Abend mit euch!

Anmeldung