Gebetswache 2018

Letzte Nacht hat wie jedes Jahr an Gründonnerstag unsere Gebetswache stattgefunden, in der wir das Allerheiligste bewachen, welches auf dem Altar steht.
Bei einer angenehmen Ruhe und Kerzenschein, kann man Nachdenken, Beten oder mit anderen Gedanken teilen 🕯️
Nachdem wir mit der Gründonnerstagsmesse in Biesfeld gestartet haben, sind wir in einer kleinen Prozession nach Dürscheid gelaufen.
Dort gab es dann noch eine kleine Andacht.

Bevor es mit der eigentlichen Gebetswache losging, sind wir Leiter wieder nach Bechen gefahren und haben ersteinmal mit Pastor Fischer und Diakon Löhr zu Abend gegessen.
Dann ging es auch schon los.
Nach der ersten Wache, welche alle zusammen gehalten hatten, haben wir uns abgewechselt.
So hatte man die Chance sich zwischenzeitig einfach mal im Point B auszuruhen.
Heute Morgen endete die Gebetswache dann mit einer Andacht und einem gemeinsamen Frühstück mit der Gemeinde
😊

 

Letzte Nacht hat wie jedes Jahr an Gründonnerstag unsere Gebetswache stattgefunden, in der wir das Allerheiligste bewachen, welches auf dem Altar steht.
Bei einer angenehmen Ruhe und Kerzenschein, kann man Nachdenken, Beten oder mit anderen Gedanken teilen.🕯
Nachdem wir mit der Gründonnerstags Messe in Biesfeld gestartet haben, sind wir in einer kleinen Prozession nach Dürscheid gelaufen.
Dort gab es dann noch eine kleine Andacht.
Bevor es mit der eigentlichen Gebetswache losging, sind wir Leiter wieder nach Bechen gefahren und haben ersteinmal mit dem Pastor Fischer und dem Diakon Löhr zu Abend gegessen.
Dann ging es auch schon los.
Nach der ersten Wache, welche alle zusammen gehalten hatten, haben wir uns abgewechselt.
So hatte man die Chance sich zwischenzeitig einfach mal im PointB auszuruhen.
Heute Morgen endete die Gebetswache dann mit einer Andacht und einem gemeinsamen Frühstück mit der Gemeinde.☺

Ein Beitrag geteilt von KLJB Bechen (@kljbbechen) am